Funktionsweise kommt von funktionieren!
Wir sind davon überzeugt: MDS.web funktioniert!

Dass das MDS.web funktioniert, liegt an seinen systemtechnischen Besonderheiten wie beispielsweise der sensitiven Lieferantenansprache. Wir, tec4U, sind davon so überzeugt, dass wir als Komplettlösungsanbieter (Software und Dienstleistung) zum Funktionieren des Systems beitragen.

Nach Einlesen der Lieferanten- und Produktdaten werden die Lieferanten individuell angesprochen. Alle Lieferanten erhalten zunächst einen Systemzugang. Nach einem erstmaligen Log-In, wird mittels eines Fragebogens der Umsetzungsgrad der Material Compliance Aktivitäten des Lieferanten hinterfragt. Eine nachgeschaltete Logik erlaubt es, die Plausibilität der Antworten automatisch zu prüfen. Als Ergebnis erhält der Nutzer eine Einschätzung über die potentielle Befähigung des Lieferanten zur Umsetzung der Material Compliance Anforderungen wie auch davon abgeleitet eine Risikobewertung.

Nachfolgend wird der Lieferant dazu aufgefordert für ermittelte Risikobauteile die deklarationspflichtigen Materialien zu benennen (z.B. REACH SVHC Stoffe). Der Zeitpunkt der Anfrage und die Anzahl der Teile ist hierbei frei wählbar. Der Zulieferer hat die Möglichkeit, aus einer vorgegebenen Liste von deklarationspflichtigen Stoffen auszuwählen. Die userfreundliche Umsetzung von MDS.web garantiert dabei einen minimalen Bearbeitungsaufwand und damit höchste Systemakzeptanz.

MDS.web-AnwendungDer Hersteller wiederum erhält die eingegebenen Informationen unmittelbar und kann diese mit effizienten Analysefunktionen übersichtlich in einer Auswertung darstellen.

Das System berücksichtigt die Wechselbeziehung in der Lieferkette, so dass ein Hersteller selbst auch gleichzeitig Lieferant sein kann. Dank seiner guten Anpassungsfähigkeit, sichert MDS.web eine „weiche“ Einbindung in die komplexen und sensiblen Prozesse, ohne die Abläufe zu stören. So können nachhaltig die Zufriedenheit beider Seiten (Hersteller und Lieferant) und die Material Compliance gewährleistet werden.

MDS.web Software

Anfrage

Download Flyer

Ansprechpartner
Stefanie Huber
E-Mail s.huber@tec4U-solutions.com
Telefon +49 681 92747-122


EFRE
Dieses Vorhaben wurde gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) -
„Investition in Ihre Zukunft“

 

Partners